Zur Werkzeugleiste springen

Schlagwort: Notfallmedizin

Nutzt mehr Magnesium!

  Magnesium ist toll! Nutzt mehr Magnesium! In diesem Beitrag möchte ich zu einem Rundumschlag ausholen. Ihr werdet sehen, dass es wirklich viele Indikationen gibt, für die es nützlich ist – bei recht geringer Gefahr einer Überdosierung. Die typische Dosis in den allermeisten Indikationen sind 2g als Kurzinfusion über 15-20 Minuten (kann man sich gut …

Weiterlesen

Coronavirus 2019-nCoV

  Aus aktuellem Anlass nehme ich das Thema „Coronavirus-Epidemie in China“ auf. Seit Dezember 2019 werden zunehmend Infektionen mit einem bis dato unbekannten Virus, ausgehend von einem Markt in der chinesischen Provinz Wuhan, gemeldet. Es führt zu schweren Infektionen nach einer Inkubationszeit von 1-14 Tagen und dringt über den ACE2-Rezeptor in die Wirtszellen ein, ähnlich …

Weiterlesen

Midazolam intranasal per MAD bei epileptischem Anfall – obsolet?!

  In der Zeitschrift „Der Notarzt“ ist in Ausgabe 3/2019 ein äußerst interessanter Artikel erschienen zum Thema „Midazolamapplikation im akuten epileptischen Anfall des Kindes„. Die Autoren beleuchten dort die verschiedenen Applikationswege, die im Notfall zur Verfügung stehen. Copyright TeleflexSeit Jahren etabliert ist der rektale Weg über Diazepam-Rektiolen (wenn auch schwierig in der Praxis durchzuführen und …

Weiterlesen

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin – bald in NRW

Update 20.01.2020: Der Notarztmangel hat sich zumindest in unserer Klinik nicht so recht spürbar manifestiert. Aber in der Tat fahren aktuell vor allem noch Oberärzte. Die Weiterbildungsassistenten sind schon selten geworden, die über die entsprechende Befähigung verfügen. Wie sind eure Erfahrungen? Hinzugekommen sind heute auch Buchrezensionen für die Vorbereitung auf die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, wenn euch …

Weiterlesen

Etomidat – Gift in der Anästhesie?

Strukturformel von Etomidat, Quelle: Wikipedia Das gute alte Etomidat. Zunächst ein paar pharmakologische Eckpfeiler. Es ist in einer Soja-Fettemulsion gelöst, der pH Wert ist 7,0. Es ist ein Imidazolderivat (wie Clonidin) und ein Razemat, bestehend aus R- und S-Etomidat, wobei nur das R-(+)-Enantiomer wirksam ist. Die Plasmabindungsrate, vor allem an Albumin beträgt 80%. Laut der …

Weiterlesen

Es ist nicht alles Stroke, was anisokor ist!

Dienst auf der Intensivstation. Angekündigt wurde ein „Stroke“. Anfang 50 Jahre alter Mann, der röchelnd am Telefon zusammengebrochen sei. Bei Eintreffen des Notarztes nicht mehr ansprechbar. Anisokorie. Hypotonie. Da alle Stroke-Units in der näheren Umgebung dicht waren, wurde der Patient zu uns gebracht. Beatmet mit einem Larynxtubus und äußerst hypoton (~70/40mmHg). Moment: Stroke und hypoton? …

Weiterlesen

Notarzt bezogene Fortbildungen

Mit der Novelle des RettG NW vom 25.03.2015 und der Konkretisierung durch die Ärztekammer Nordrhein ab dem April 2016 gilt nicht nur eine generelle allgemeine Fortbildungspflicht für Notärzte, sondern im Speziellen eine Pflicht, 20 Punkte bei notarztbezogenen Fortbildungen zu erreichen. Bisher hieß es immer nur lapidar, man solle sich doch bitte ordentlich rettungsdienstlich fortbilden. Da …

Weiterlesen

Pulsoxymetrie – Funktionsweise, physikalische Grundlagen