Zur Werkzeugleiste springen

App-Empfehlungen

Auf dieser Seite möchte ich gute Smartphone-Apps für uns Anästhesisten sammeln. Gerne dürft ihr in den Kommentaren oder auch über das Kontaktformular weitere Empfehlungen abgeben, wenn ihr meint ich hätte eine essentielle App nicht erwähnt.

Die Liste darf gern erweitert werden. Das ist hier bloß meine persönliche Empfehlung und Meinung ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Irgendwelche kommerziellen Absichten verfolge ich durch das Verlinken ebenfalls nicht und erhalte auch keine Provisionen o.ä.

Die iOS-Links führen direkt in den Apple Store zu den Apps; eine Direktverlinkung in den Google-Play-Store war mir nicht möglich, sodass die Links nur auf die Startseite des Stores führen – die App muss dann noch leider händisch gesucht werden.

  • Anki (iOS/Android) – Schnelle und einfache Erstellung von modernen Lernkarten. Homepage ; Die Karten können am PC erstellt werden, was die Eingabe der Informationen deutlich erleichtert. Zusätzlich kann man Bilder, Sounds, LaTeX-Code etc. in die Karten mit einfügen. Über eine Datei oder die Cloud-Synchronisation können die Karten dann auf die App auf dem Handy verschifft werden und überall quasi ohne Zusatzaufwand hervorgeholt werden zum Lernen. Und das beste an der Stelle: Das ist völlig kostenfrei! Lediglich das Erstellen der Karten wird wohl etwas dauern. Bei mir waren es etwa 2000 Stück, die ich aus den gelesenen Büchern kristallisiert hatte…
  • Arznei aktuell (iOS/Android) – herausgegeben vom ifap Service Institut; kostenlose App mit regelmäßigen Updates, die in der Grundversion völlig kostenlos und sehr brauchbar ist. Wichtig für mich auch: Sie ist offline vollständig verfügbar. Erweiterungen gibt es eine Menge. Interessant finde ich den Barcode-Scanner, der von Medikamentenpackungen die PZN direkt abliest und den Beipackzettel öffnet. Außer dem Standard-Sortiment stehen weitere zur Verfügung: Klinikpackungen, Hilfsmittel etc.; hilfreich ist auch, dass er angibt, ob eine Tablette überhaupt teilbar ist. Wie gut der Arzneiinteraktionscheck ist, kann ich nicht sagen; würde ich aber in so einer App auch nicht benötigen
  • Embryotox (iOS/Android) – vom Zentrum für Embryonaltoxikologie der Charité Berlin (embryotox.de); Essentiell für die Versorgung von Schwangeren und Säuglingen; noch dazu kostenfrei und offline vollständig verfügbar. Sollte auf jedem Anästhesisten-Handy zu finden sein. Einzig –die App ist leider ein wenig langsam. Na gut, geschenkt.
  • Vergiftungsunfälle bei Kindern (Android) – vom Bundesinstitut für Risikobewertung; kostenfrei, offline, ihr kennt es jetzt schon. Informationen über die Erstversorgung bei entsprechenden Unfällen und praktischem Button, um direkt den Giftnotruf zu erreichen. Auch für Notärzte sicher sinnvoll. Da die App für die Allgemeinbevölkerung gedacht ist, ist der Inhalt natürlich fachlich überschaubar; nichtsdestotrotz ein hilfreiches Helferlein.
  • FobiApp (iOS/Android)– der Ärztekammern; nachdem man sich mit seinem Punktekonto der Ärztekammer synchronisiert hat, hat man fortan immer seinen Fortbildungsausweis und die EFN zur Hand; außerdem gibt es die Möglichkeit das Punktekonto einzusehen und Fortbildungen zu suchen, wenn man das möchte.