Serie: Anae-Doc: Anästhesie, Intensiv und Notfallmedizin

Anae-Doc - Anästhesie, Intensiv und Notfallmedizin

Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase Mangel und Anästhesien

  Da sitze ich in meinem Ohrensessel vor dem prasselnden Kamin, schlürfe einen Glühwein, da kommt ein Elflein herbei und flüstert mir ins Ohr: „Auf auf, schreib einen Artikel über… Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel!“ Vor Schreck falle ich mitsamt Sessel hintüber, lösche die Glut, die sich aus meiner Pfeife auf den teuren Perser-Teppich verstreut hat. Mist, ein paar …

Weiterlesen

Larynxmasken – Teil 1

  Es war als Thema während der Weihnachtsaktion 2020 gewünscht worden – jetzt komme ich dem nach. Im Folgenden versuche ich, einige Dinge zu Larynxmasken zusammenzufassen, die mal mehr und mal weniger bekannt im klinischen Alltag sind. Die Larynxmaske wurde 1980 von Archie Brain eingeführt. Das heißt, sie wurde vorgestellt. Kommerziell erhältlich war sie in …

Weiterlesen

Jahresrückblick 2021

((Im Podcast-Player oben diesmal ein „Special“ und ausnahmsweise nicht nur der vorgelesene Beitrag! Ich denke, es lohnt sich da reinzuhören!)) Mensch, schon wieder ein Jahr vorbei. Neben beruflichen und privaten Herausforderungen lief auch dieses Blog hier munter weiter. Aber halt – bevor ich weiter schwelge, eine Anmerkung: Die Angebote hier sind aufwändig. Ich würde mich …

Weiterlesen

Covid-19 Medikamente: Ausblick auf Molnupiravir und Paxlovid

  Um abseits der üblichen allgemeinen Anästhesie-Themen etwas mehr Aktualität zu bringen, werde ich in diesem Artikel die aktuell verfügbaren Informationen zu den kommenden oralen Therapeutika für Covid-19 zusammenfassen: Molnupiravir von MSD (bzw. Merck) und Paxlovid von Pfizer. Beide Medikamente werden uns wohl demnächst in der klinischen Praxis begegnen, sodass eine frühe Auseinandersetzung damit gerechtfertigt …

Weiterlesen

Narkoserisiko – RCRI, Troponin, BNP und Konsorten

  Heute geht es um die präoperative Risikostratifizierung, die schon seit langer Zeit (meines Wissens nach seit den Siebzigern), untersucht wird. Insbesondere die sich anschließende postoperative 30-Tage Morbidität und Mortalität werden dabei untersucht. Von besonderem Interesse ist an dieser Stelle immer das Herz mit seinen Infarkten, Ischämien, Insuffizienzen etc. Bei Durchsicht der Literatur wird man …

Weiterlesen

Anästhesie bei Elektrokrampftherapie

  Heute ein Fall, mit dem sich die meisten Anästhesisten in Deutschland vermutlich nie werden auseinander setzen müssen: Kurznarkosen für Elektrokrampftherapien, kurz EKT. Im ersten Moment klingt es wie in einem schlechten Film: Dem Patienten werden Elektroden an die Schläfen geklebt. Sodann erfolgt die Auslösung eines Grand Mal-Anfalls über die Elektrostimulation des Gehirns (man könnte …

Weiterlesen

Spina bifida occulta und Spinalanästhesie

  In diesem Beitrag widme ich mich einem Themenwunsch, der auf meinem Youtube-Kanal geäußert wurde. Was ist eigentlich mit Spinalanästhesien bei (Z.n.) Spina bifida? Ist das sicher? Muss man etwas beachten? In der Literatur ist das Thema – ich denke verständlicherweise – recht wenig vertreten. Das Ding ist ja folgendes: Warum sollte ich in eine …

Weiterlesen

Diabetische Ketoazidose auf der Intensivstation

  Korrektur 03.10.2021 bei Fehler im Flowchart: Reduktion des Insulin auf 0,05IE / kg / h! Da wir in letzter Zeit gehäuft Fälle von diabetischer Ketoazidose auf unserer Intensivstation hatten, folgt hier quasi tagesaktuell die Aufarbeitung des Themas. Unmittelbare Ursache ist immer ein akuter relativer oder absoluter Mangel an Insulin, der zu einer schweren – …

Weiterlesen